Zusammen mit seinem Kollegen Daniel entwickelte mein Mann Andreas ein hochwertiges Gerät zur Pfeifenpflege. Einfach aus Spaß und dringend benötigt bei seiner recht umfangreichen Pfeifensammlung!

Der “Pfeifenerfrischer” ist aus Holz und Metall gefertigt. Im Inneren versteckt sich ein Lüfter, der bis zu drei Pfeifen gleichzeitig mit Luft spült. Die Mundstücke werden während der Anwendung einfach auf den vorgesehenen Pins verräumt. Nach Aktivierung läuft die Lüftung zwei Stunden und stoppt automatisch. Wer sich nun fragt, warum zwei Stunden: Das hat in Tests die besten Resultate erzielt.

Von der Idee zum fertigen Prototypen ist fast ein Jahr vergangen. Im “Pfeifenerfrischer” steckt viel Probieren und ordentlich Arbeit. Aber Spaß hat die Entwicklung den beiden gemacht!

Und was kommt jetzt?

Kategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert